Jens Schöndeling

jens
Guro

(6. Lakan/Dan Agos Kamay, 1. Lakan/Dan Kombatan)

Erstmals im Jahre 1998 nahm der aktuelle erste Vorsitzende des Bagong Katipunan e.V., namentlich Jens Schöndeling, an einem Training der philippinischen Kampfkünste teil; dies bei der lokalen Modern Arnis-Gruppe des Deutscher Arnis Verband e.V. (im Folgenden: DAV) in Oberhausen, deren Unterricht damalig von Herrn Theodor Jäger sowie Carlos „Manong“ Pulanco geleitet wurde.

Beginnend ab dem Folgejahr intensivierte er aufgrund eines stetig gewachsenen Interesses an den Filipino Martial Arts das Training und besuchte, soweit es ihm zeitlich möglich war, parallel zu den Übungsstunden in Oberhausen sowohl Lehrgänge des DAV als auch Unterrichtseinheiten beim KSC Manila e.V. in Essen.

Auf diesen Seminaren und im letztgenannten Verein erlernte er zunächst primär von Guro Peter Rutkowski und sodann von Datu Dieter Knüttel - letzterer mittlerweile weltweit anerkannter Großmeister - verschiedene Aspekte des DAV-Modern Arnis, welches sich zunehmend von dem System des leider am 01.10.2010 verstorbenen Großmeisters Ernesto A. Presas entfernt und verstärkt demjenigen des Modern Arnis-Begründers Großmeister Remy A. Presas (* 19.12.1936, † 28. August 2001) zugewandt hatte.

Punong Guro Carlos Pulanco folgte demgegenüber weiterhin Großmeister Ernesto A. Presas nach, bei dem der Erstgenannte insbesondere im Rahmen wiederholter Reisen auf die Philippinen seine Kenntnisse im Waffenkampf (Arnis, Espada y Daga, Bankaw etc.) und der waffenlosen Selbstverteidigung (Mano y Mano) seiner Heimat vertiefte.

Zumal Punong Guro Pulanco und Jens Schöndeling mehrere Jahre nur einen kurzen Fußweg voneinander entfernt wohnten, hatte der jetzige Vereinsvorsitzende die glückliche Gelegenheit, gleich mehrere Facetten bzw. verschiedene Interpretationen des Modern Arnis kennenlernen sowie die Entwicklung des Systems Agos Kamay aus nächster Nähe miterleben zu dürfen.

Im Jahre 2005 flog Guro Jens für ca. drei Wochen auf die Philippinen und trainierte dort im System Kombatan unter den Großmeistern Ernesto A. Presas, Ernesto G. Presas jr., Pepe Yap und Simba Maalat. Er erlangte in Anwesenheit des jüngsten der drei Presas Brüder, mithin Großmeister Roberto A. Presas, den ersten Dan im Kombatan.

Gemeinsam mit „Manong“ Pulanco und weiteren Mitgliedern des Bagong Katipunan e.V. nahm Jens Schöndeling im Jahre 2009 an einem mehrtägigen, von Ernesto A. Presas abgehaltenen Seminar in Polen teil, welches sich zum größtem Bedauern aller, die den Vorgenannten kannten und schätzten, als einer dessen letzten Lehrgänge in Europa erwies.

Aufgrund geringer gewordenem zeitlichen Spielraums, aber auch wegen großer persönlicher Verbundenheit konzentriert sich Guro Jens seit einigen Jahren voll und ganz auf die Erweiterung seiner Kenntnisse in dem von den Presas Brüdern inspirierten Agos Kamay bei seinem primären Lehrer und Mentor Carlos Pulanco, in das er kontinuierlich eigene Entwicklungen und Erfahrungen einfließen lässt.